Blühendes Krefeld

Mitten in Krefeld am Von-Beckerath-Platz steht eine Wildblumenwiese in voller Blüte. Kornblumen, Ringelblumen, Klatschmohn, Natternkopf  u.v.m. wetteifern um die schönste Blüte und geben dem

Betrachter das Gefühl eines Sommers auf dem Land.

Nach Kanalarbeiten und notwendigen Fällungen von 15 mit Bakterien befallenen Kastanienbäumen stand eine komplette Umgestaltung des 1200 qm großen Von-Beckerath-Platzes an. Unter 7 ca. 5 m hohen Tulpenbäumen wurde - unter der Federführung des Krefelder Imkervereines - eine Wildblumenwiese angelegt.

"Wir haben eine Fläche gesucht, um dem Insektensterben zu begegnen"  berichtet der 1. Vorsitzende des Krefelder Imkervereins Joachim Dönitz . "Er sollte in der Stadt, aber nicht an einer vielbefahrenen Hauptstraße mit ihren Luftströmen liegen. Der Von-Beckerath-Platz - umgeben von schönen alten Häusern - ist ideal dafür." 12,5 kg Blumensamen - eine Spende der Volksbank Krefeld - wurde von Mitarbeitern der Stadt Krefeld ausgesät und eingearbeitet. Um die Pflege kümmert sich der Krefelder Imkerverein.

Damit schon in diesem Jahr ein toller Blüheffekt entsteht, wurde viele verschiedene einjährige Blumen ausgewählt. Die Blühmischung mit rund 40 verschiedenen Arten leistet einen großen Beitrag zur Artenvielfalt und soll nicht nur Honigbienen, sondern auch Wildbienen, Hummeln und Co. anlocken und ihnen Nahrung bieten. Und gibt es wieder mehr Insekten, haben auch Vögel und Kleintiere eine Nahrungsgrundlage.

Ausgesät wurden "Felger´s - Farbe im Grün" (mit z.B. Buschwinden, Goldmohn, rotem und blauem Lein, Schleierkraut, Klatschmohn, Kornblumen, Ringelblumen, Schmuckkörbchen, Sonnenblumen, Bechermalven...) und "Felger´s - Bienensommer" (mit z.B. Bienenweide, Duftresede, Natternkopf, Drachenkopf, Buschwinden, Goldmohn, rotem und blauem Lein, Schleierkraut, Klatschmohn, Kornblumen, Ringelblumen, Schmuckkörbchen, Kappmargeriten, Sonnenblumen...) von der Saatgut-Manufaktur.

Der Vorsitzende Joachim Dönitz hofft, dass es auch im nächsten Jahr wieder Spenden gibt, um die einjährigen Pflanzen neu aussäen zu können und die Idee auch an anderen Stellen in Krefeld zu verwirklichen. Alle, die hierbei tatkräftig oder finanziell mithelfen wollen, wenden sich bitte an Herrn Dönitz unter Telefon 59 43 08.

Fotoimpressionen vom Von-Beckerath-Platz

Auch Fotografen sind ganz fasziniert von der Wildblumenwiese am Von-Beckerath-Platz und finden dort wunderschöne Fotomotive, die Lust auf mehr machen.

Ganz besonders freuen wir uns über die Bilder, die uns Frau Elke Krüger aus Tönisvorst zur Verfügung gestellt hat.

Hier finden Sie mehr Arbeiten der Fotografin Elke Krüger.